Start
Verhalen
Berichte
Links (NL)
Links (D)
Kinderwens?
Sitemap
BuiltByNOF
 Christina

Christina (geschrieben im Mai 2003):

Liebe Christine, hier meine Geschichte:

bei mir begann es mit einer Routineuntersuchung im Februar  1998. PAP II mit der Aufforderung zur Kontrolluntersuchung in 3 Monaten wieder zu kommen. Dann folgte der PAP III mit dem Anraten auf eine baldige Gewebeentnahme. Im August wurde per Konisation der Befund PAP IV  diagnostiziert und das war
natuerlich schlecht.

Eine Total-OP wurde mir geraten. Sehr erbauend für eine Frau, die 3 Jahre verheiratet ist und Kinder will.

Nach langen Diskussionen mit meinem Frauenarzt  wurde mir die Möglichkeit von der Uniklinik in Jena offeriert.
Dort ging es dann ganz schnell. Freitag Telefongespraech, Samstag Anreise in Jena, Montag Operation (Trachelektomie).
Ich habe nicht lange nachgefragt, was wirklich mit mir geschieht. Einfach nur die Einwilligung unterschrieben, gehofft und gewartet. Die Operation verlief gut. Nach einer Nacht auf der Aufwachstation direkt ins Zimmer. Nach 6 Tagen Heimfahrt.

Mir wurde auch gesagt, so bald als möglich schwanger zu werden. Zwar nicht in den nächsten 6 Monaten aber auch nicht zu lange warten. Wir (mein Mann und ich) haben uns dann für eine kuenstliche  Befruchtung entschieden. Und es hat geklappt. Ich wurde schwanger und bekam 7 Monate spaeter Zwillinge.

Bis jetzt (die OP war immerhin vor 5 Jahren) sieht es gut aus. Ich gehe regelmaessig zur Nachsorge (3-4 mal  im Jahr) und darf mich jaehrlich einer Gewebeentnahme unterziehen. (Nervt zwar, aber ich nehme es halt als gegeben. Jedesmal unter Vollnarkose, nicht gerade angenehm.)

Ich bin froh, mich für eine Gebärmutter erhaltende Operation entschieden habe und bin den Aerzten in München und Jena dankbar, dass sie das so hingekriegt haben.

Allen Betroffenen noch ein TIP: Wer nicht kaempft, hat schon verloren.

Alles Gute von Christina

 

[Home] [Olijf (NL)] [Olijf (D)] [Verhalen] [Berichte] [Links (NL)] [Links (D)] [Kinderwens] [Sitemap] [Warum diese site?] [Waarom deze site?]