Start
Verhalen
Berichte
Links (NL)
Links (D)
Kinderwens?
Sitemap
BuiltByNOF
 Tanja

Mein Name ich Tanja. Ich bin 30 Jahre alt.

Vor 3 jahren wurde bei mir HPV high risk diagnostiziert, Pap II. Also ein Risiko, aber nichts dramatisches, wenn man es im Auge behält. Ich mußte dann alle 3 Monate zur Kontrolle, bis Anfang 2004 keine Auffälligkeiten. Seit April immer schlechtere Abstricherbebnisse, bis hin zu Pap IVa. Konisation am 13.10. Bei mir kommt die erbliche Belastung zum  Gebärmutterhalskrebs hinzu, meine Mutter ist mit 39 Jahren daran gestorben. Tja, jetzt muß ich ins Krankenhaus, es wird eine Konisation gemacht und eine Ausschabung. Ich hoffe, inständig, dass der Befund negativ ist. Ich sehe meine Mutter vor mir wie sie im Krankenhaus lang mit Krebs im ganzen Körper und habe einfach nur Angst davor was nach meiner OP kommt, falls es wirklich ein Karzinom ist. Ich habe noch keine Kinder, möchte  natürlich gerne welche haben. Aber ich denke, das müssen mein Freund und ich erstmal nach hinten verschieben, erstmal muß geklärt werden, wie es mit mir weitergeht.

Ganz liebe Grüsse,
Tanja


 

Hallo Christine!

Ich bin erst seit gestern aus dem Krankenhaus.

Am 13.10. wurde eine Konisation gemacht wegen Pap IVa und HPV Typ 16. Bei dieser Konisation wurd ein Kegel von 1,8 x 2,0 cm entfernt. Donnerstag wurde ich entlassen. Mir ging es ganz gut, die Narkose hatte mir aber ziemlich zugesetzt. bin  aber mit einem guten Gefühl nach Hause alles überstanden zu haben und mich nun meiner Erholung widmen zu können.

Nachmittags um 6 Uhr kam ein Anruf der Klinik, das ich sofort wieder kommen  müsse, weil eine Nachkonisation gemacht werden müsse, weil die Entfernung nicht im Guten erfolgte. Die 2. OP war Freitag, dabei wurden nochmal 3,3 x 3,5 cm  entfernt, dieses Mal im Guten! Mir ist gestern als ich das Ergebnis bekommen habe, ein Stein vom Herzen gefallen. Die Diagnos lautete: Carcinoma in situ, also noch kein Krebs!!!

Ich hoffe, dass ich jetzt noch Kinder bekommen kann. Meine FA sagte, ich dürfe wegen der 2 OP´s erst in 1 Jahr schwanger werden. Das wollen wir dann aber auch versuchen. Wir hoffen, dass alles klappt. Jetzt muß mein Muttermund vermessen werden und evtl. würde ich im Falle einer Schwangerschaft eine Cerclage bekommen, ich denke, da gibts schlimmeres, oder?

Ich sende dir viele Grüsse,

Tanja

 

 

[Home] [Olijf (NL)] [Olijf (D)] [Verhalen] [Berichte] [Links (NL)] [Links (D)] [Kinderwens] [Sitemap] [Warum diese site?] [Waarom deze site?]